PEGIDAHAFTES QUERDENKEN

Erneut verbreitete am vergangenen Samstag die antisemitische Kampagne “Querdenken 421”, Fakenews auf dem Bremer Bahnhofsvorplatz. Wie in anderen Bundesländern, werden AntifaschistInnen und kritische Presse zunehmend zum Ziel von Angriffen. Antifaschistischer Gegenprotest und kritische Berichterstattung, die Verbindung von “Querdenken” ins extrem rechte Milieu dokumentieren, stört offensichtlich die Agenda der angeblich auserwählten “Wahrheits”-PredigerInnen. Woraufhin bundesweit von AkteurInnen […]

NEONAZI-AUFMÄRSCHE IN BREMEN

Im Bundesland Bremen wollen im Oktober die neonazistische Partei “Die Rechte Braunschweig” und die NPD, jeweils im Stadtgebiet Bremen und Bremerhaven demonstrieren. Laut Mitteilung der neonazistische Partei “Die Rechte Braunschweig“, plant diese am 24. Oktober, 14 Uhr, einen Aufmarsch am Bremer Bahnhofsvorplatz, mit dem Titel “Kein Verbot für schwarz-weiß-rot“, gegen das Verbot von Reichsfahnen. Die […]

HÖCKES FEUCHTER TRAUM

Zwischen Satire-Zeitschriften und der Jüdischen Allgemeinen, Magazine extrem rechter Verlage? Neonazistische Propaganda der NPD, auf Augenhöhe mit Süddeutsche und FAZ? Das was in den 90er Jahren für extrem rechte Netzwerke undenkbar war, ist inzwischen Normalität. Wer diese Normalität herstellt? Hunderte Bahnhofskioske, in den Händen einer Schweizer Aktiengesellschaft. Wer glaubt, extrem rechte und neonazistische Printmedien aus Netzwerken […]

LINKE BEIRÄTIN AUF RECHTEN ABWEGEN

Die Stadtteil-Politikern Gabriele Schmidt, der Bremer Linken im Beirat Schwachhausen, ist Mitorganisatorin im Umfeld der rechtsoffenen und verschwörungsideologischen “Corona-Demos” in Bremen. Die bisher im Ausschuss “Bildung, Soziales, Integration und Sport” aktive Beirätin, ist oftmals auf Fotos mit Abgeordneten der Partei Die Linke zu sehen und engagiert sich für klassisch linke Themen. Nun agiert sie ausgerechnet […]