Unsere Postanschrift im Bremer Viertel. Infoladen, Sankt-Pauli-Straße 10-12, 28203 Bremen

Die Redaktion recherchiert, analysiert und berichtet mit Schwerpunkt zum Thema extreme Rechte, sowie zur lokalen AfD Bremen, Bremerhaven und Umland.

Neben investigativen Recherchen, Analysen und Berichten, nutzen wir Kooperationen mit Bremer Institutionen, Projekten und Einzelpersonen. Mit unserer fachlichen Expertise stehen wir verschiedenen Interessengruppen beratend zur Seite. In Fachvorträgen zum Thema Rechtsextremismus und “neue Rechte” im Bundesland Bremen, informieren wir seit 2017 über die Entwicklungen, Netzwerke, Strukturen, AkteurInnen sowie Hintergründe der AfD. Sowie jenen Organisationen und Personen, die mit ihr im Zusammenhang stehen. Auch informieren wir über Geschichte, Strategien und Ziele extrem rechter Ideologien und Netzwerke.

Daneben stehen wir im ständigen Austausch mit ExpertInnen und Fachstellen zum Thema Rechtsextremismus. Wir kommunizieren und bilden uns ständig im bundesweiten Netzwerken von Fachstellen und Recherchegruppen weiter.

Wir schauen hin

Unser Ziel ist eine Verknüpfung zur Aufklärung über Aktivitäten, Entwicklung und Strategien der AfD und ihrer Unterstützer-Organisationen, Netzwerke und AkteurInnen. Hierzu nutzen wir professionelle Recherchemethoden, Analysen, Datenbanken und bundesweite Netzwerke. Durch öffentliche Vernetzung mit lokalen und überregionalen Institutionen, die uns bei Recherchen und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, ermöglichen wir tagesaktuelle Aufklärung über die Entwicklung der extrem Rechten im Bundesland Bremen. – Hierzu informieren wir überwiegend online, sowie als ReferentInnen in Veranstaltungen, Bildungseinrichtungen, in Seminaren und für verschiedene Interessengruppen in Bremen. Zudem stehen wir Vereinen, Betrieben und Einrichtungen beratend zur Seite.

Unsere Online-Publikationen sind so verfasst, dass sowohl LeserInnen die wenig Kenntnisse zum Thema haben, wie auch LeserInnen mit weitreichenden Kenntnissen über die rechte Szene, verständlich informiert werden. Zur intensiveren Auseinandersetzung genannter Zusammenhänge sowie zur fachlichen Beschäftigung mit genannten Strömungen oder AkteurInnen, verlinken wir in allen Beiträgen auf weitere Quellen, sowie Fachpublikationen. Am Ende unserer Beiträge werden relevante Presseberichte gesammelt, die zu einem unserer Recherchen und Beiträge ebenfalls erschienen sind oder eine weitere Perspektive ermöglichen. In unseren Rubriken finden sie zudem Vorschläge für Literatur zum Themenfeld oder welche weiteren Fachstellen zur Verfügung stehen. Daneben bieten wir ausgewählte Dokumentationen und Reportagen an, die einen Einstieg oder Vertiefung in das komplexe Feld ermöglichen.

Vorträge und Seminare

Für Ihre Informationsveranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus und “neue Rechte”, stehen wir Ihnen als ReferentInnen oder BeraterInnen zur Verfügung. Wir bieten Fachvorträge, Seminare und Workshops. – Zur Konditionen- und Terminabsprache schreiben Sie uns oder nehmen telefonisch Kontakt auf.

Sie haben Fragen oder möchten uns Informationen zukommen lassen? Kein Problem! Wir sind unter kontakt@afdwatchbremen.de für Sie erreichbar. PGP Key

Weitere Kontakt-Optionen

Redaktion
AfD Watch Bremen