QUERDENKER VERURTEILT

Ein Mitorganisator der vom Verfassungsschutz beobachteten Vereinigung “Querdenken 421“, musste sich am Dienstag vor dem Bremer Amtsgericht verantworten. Ihm warf die Staatsanwaltschaft vor, einen Bremer Polizeibeamten durch die Veröffentlichung einer Fotomontage mit “SS“-Runen verunglimpft und damit Symbole verfassungswidriger Organisationen verwendet zu haben. Im Sitzungssaal 150 des Bremer Amtsgericht erscheint Kai V. am Dienstag ohne Rechtsbeistand. […]

MIT PUTIN GEGEN DIE IMPFPFLICHT

In Bremen sind die “Querdenker“-Aufmärsche nahezu zum Erliegen gekommen. Die Strategie der Szene hat sich im Norden geändert. Statt illegaler “Spaziergänge” finden in den Provinzregionen angemeldete Aufmärsche statt. Die Regionalisierung der kleineren Aufmärsche täuscht zivilgesellschaftliche und antifaschistische Gruppen, die Gefahr einer Verfestigung der Szene auf den Straßen sei vorbei. Ein Blick nach Syke, Verden und […]

AfD Plakat liegt zerstört am Boden

NAZIS SIND RAUS

Nach vorläufigen Wahlergebnis verliert die Bremer AfD rund ein Drittel ihres Klientels und erreicht lediglich 6,9 Prozent. Ihre Kandidaten erzielen kein Mandat. Im zukünftigen Bundestag wird die Bremer AfD folglich nicht mehr vertreten sein. Parteiinterner Streit und die Erosion der AfD im Norden der Republik, hat dem Bremer Landesverband nun erheblichen Stimmenverlust eingebracht. Kam die […]

OHNE RELEVANZ

AkteurInnen und Mitglieder der Bremer AfD sind haltlos zerstritten. Der Landesverband ohne Parteichef. Ihr Spitzenkandidat im Bundestagswahlkampf findet kaum Unterstützung. Die Direktkandidaten chancenlos. Der Zustand der Bremer AfD könnte kaum schlechter sein. Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der AfD, sollte es nun richten und reiste am Montag zur Unterstützung des Wahlkampfs nach Bremen. Mit fragwürdigen […]