Passend zu seiner Leidenschaft für kriegsverherrlichende Propaganda des NS Regimes, verklebt Gerald Höns in verschiedenen Stadtteilen Nazi-Aufkleber von NPD, Identitäre Bewegung, ProDeutschland und ähnlichen. Dabei interessieren ihn überwiegend zwei Themen: Antifa und Geflüchtete. Wie uns verschiedene Quellen glaubhaft berichteten, läuft Höns dazu mit einem Jutestoffbeutel herum, in der er die Kleber mit sich führt. Bewegt sich schleichend an Kreuzungen und Seitenstraßen und verklebt an Ampeln, Laternen und Verkehrsschildern extrem Rechte Propaganda; wie diese die wir auf einem Bild dokumentiert haben.

 

Ihnen gefallen unsere Beiträge? Empfehlen Sie uns weiter