VERBOT AUFGEHOBEN

Der für Samstag geplante Neonazi-Aufmarsch der Partei “Die Rechte“, darf in Bremen voraussichtlich stattfinden. Das Verbot des Innenressorts wurde durch das Verwaltungsgericht gekippt. Gegen die Aufhebung des Verbots hat die Behörde Widerspruch eingelegt. Veranstaltungsort soll am Samstag Nachmittag der Bremer Domshof sein. Eine von “Die Rechte” geplante Demo-Route durch die Innenstadt, wurde nicht genehmigt. Erwartet […]

PEGIDAHAFTES QUERDENKEN

Erneut verbreitete am vergangenen Samstag die antisemitische Kampagne “Querdenken 421”, Fakenews auf dem Bremer Bahnhofsvorplatz. Wie in anderen Bundesländern, werden AntifaschistInnen und kritische Presse zunehmend zum Ziel von Angriffen. Antifaschistischer Gegenprotest und kritische Berichterstattung, die Verbindung von “Querdenken” ins extrem rechte Milieu dokumentieren, stört offensichtlich die Agenda der angeblich auserwählten “Wahrheits”-PredigerInnen. Woraufhin bundesweit von AkteurInnen […]

TRÜMMERTRUPPE BLEIBT ZERSTRITTEN

Parteitag der Bremer AfD bleibt ohne Auswirkung auf die derzeitige Konstellation im Landesvorstand. Streitigkeiten, Machtkämpfe und gegenseitige Beschuldigungen prägen auch 2020 das Image der Partei. Am Samstag berief die Bremer AfD ihren Landesparteitag im Stadtteil Huchting ein. In einem fensterlosen Saal eines Restaurants, in der Oldeoogstr. 4, gab es für die Zusammenkunft des in drei […]

DER BLINDE FLECK

Fans der antisemitischen Fakenews-Kampagne “Querdenken”, die am Sonntag auf dem Bahnhofsvorplatz ihren Gurus Samuel Eckert und Bodo Schiffmann zujubelten, arbeiten u.a. als pädagogisches und medizinisches Personal in Bremer Einrichtungen. Stichwortgeber Bodo Schiffmann, bekannte sich am Montag auf seiner Bustour zur AfD. Auf dem Bremer Tour-Zwischenstopp der bundesweit bekannten AkteurInnen der “Querdenken”-Szene, forderten Samuel Eckert und […]