Natalia Bodenhagen- Bild: Screenshot, FB

Natalie Bodenhagen, geboren 1973, war Lehrerin an der Schule am Luisenhof, in Nordenham. Bodenhagen lebt in Bremerhaven. Dort war sie ab 2017 Mitglied im Kreisverband Bremerhaven, unter dem bis 2019 stellvertretenden Landesvorsitzenden der AfD, Thomas Jürgewitz. Am 24. März 2019 verkündete der Landesverband, Bodenhagen sei zur Schriftführerin im Vorstand der Landes-AfD ernannt worden. Nach Angaben des AfD Landesverbandes sei Bodenhagen zudem “Bildungspolitische Sprecherin” des Bremer AfD Landesverbandes gewesen.

Von Bürger in Wut zur AfD

Wie inzwischen ein großer Teil der heutigen AfD, war auch Natalia Bodenhagen vor ihren Aktivitäten in der AfD, Mitglied in der Law and Order Partei “Bürger in Wut” (BiW). Bodenhagen steht wie die meisten ehemaligen -BiW AkteurInnen in der AfD, weiterhin AkteurInnen der BiW nahe. Weshalb auch an ihrem Beispiel deutlich wird, wie eng der völkisch-nationalistische AfD-Verband mit der Law & Order-Partei BiW verbunden ist und offizielle Abgrenzung mehr Wahlkampf-Getöse, als inhaltliche Differenz. Dies zeigt sich auch im Zusammenwirken in der Bremerhavener Stadtverordneten-Versammlung in den letzten Jahren. 

2015 ließ sich Bodenhagen von “Bürger in Wut” als Kandidatin für die Bürgerschaftswahl aufstellen. Damals erhielt sie gerade einmal 238 Stimmen. Während ihr ein Mandat in der Bürgerschaft aus dem Wahlkreis Bremerhaven erneut verwehrt blieb, konnte sie im Mai 2019 für die AfD ein Mandat in der Stadtverordneten-Versammlung erringen und als Abgeordnete der AfD-Fraktion, in der Stadtverordneten-Versammlung agieren.

Austritt aus der AfD – Wechsel zur CDU

m September 2020 trat Bodenhagen aufgrund parteiinterner Streitigkeiten aus der Bremerhavener AfD-Fraktion und auch aus der AfD selbst aus. Dies führte zur Auslösung der AfD-Fraktion in Bremerhaven. Die durch ihren Austritt aus der AfD parteilose Bodenhagen, trat im Oktober 2020 mit ihrem Mandat, unter Protest der CDU-Landesführung, in den Kreisverband CDU Bremerhaven ein. Für die CDU-Fraktion Bremerhaven soll Bodenhagen fortan aktiv sein.

Redaktion
AfD Watch Bremen